Unsere Leistungen im Bereich Heizung

Heizung - Sie mögen es warm?

In der modernen Heizungstechnik gibt es viele Möglichkeiten ein Gebäude oder eine Wohnung zu beheizen. Wir stehen Ihnen als kompetenter Partner rund um die Heiztechnik zur Verfügung und bieten Ihnen bedarfsgerechte und energiesparende Heizkonzepte.

Neben dem Umweltgedanken steht für uns das Preis-Leistungs-Verhältnis Ihrer Heizung im Vordergrund. Durch die Zusammenarbeit mit vielen namhaften Herstellern, haben wir die Möglichkeit individuelle – auf die Heizsituation Ihres Hauses abgestimmte – Komplettanlagen anzubieten.

Zu unseren Spezialgebieten gehört neben der konventionellen Heiztechnik mit Öl und Gas, natürlich auch die Brennwerttechnik.

Besonders effiziente Lösungen für die Beheizung von Wohnräumen und Gewerbeobjekten. Lassen sich vor allem durch den Einsatz von modernen Pellets Heizungsanlagen erzielen.

Ob eine komplette Heizung für Ihren Neubau, der Erneuerung Ihrer „alten“ Heizung oder der Wartung Ihrer laufenden Anlage, wir sind für Sie der richtige Ansprechpartner in Sachen Heiztechnik.

Konventionelle Heiztechnik

Gerade in Zeiten stetig steigender Energiepreise ist es wichtig, auf die richtige Technik zu setzen. Heizungsanlagen, die fossile Energieträger wie Öl und Gas nutzen sind in den letzten Jahren immer stärker optimiert worden, sodass sie gegenüber älteren Anlagen ein sehr hohes Energiesparpotenzial besitzen.

Man unterscheidet in der konventionellen Heiztechnik zwischen 2 Arten von Heizungssystemen:

  • Heizungsanlagen mit Niedertemperaturtechnik
    Die Heizgeräte der Niedertemperaturtechnik passen Ihre Temperatur dem Wärmebedarf an.
  • Heizungsanlagen mit Brennwerttechnik
    Die Heizgeräte mit Brennwerttechnik nutzen zusätzlich die Wärme der Abgase und erreichen damit einen wesentlich höheren Wirkungsgrad.

Beispiele aus der Heiztechnik - Wandheizgerät atmoTEC exclusiv VC / VCW

wandheizgeraet

Heizung und Warmwasser aus einer Hand dank modernster Vaillant Technik.

Das Gas-Wandheizgerät ist die ideale Lösung für Modernisierungen. Dank intelligenter Technik sind vorhandene Geräte schnell und einfach ausgetauscht. Ob unter dem Dach, auf der Etage oder im Keller: Der kompakte atmoTEC exclusiv holt aus einem Minimum ein Maximum an Komfort heraus.

Das raumluftabhängige Heizgerät eignet sich bestens für Mehrfamilienhäuser, in denen mehrere Geräte an einen Schornstein angeschlossen werden. Durch sein klares Design und den flüsterleisen Betrieb passt es in jedes Wohnumfeld.

Vorteile auf einen Blick:

  • Ideal für die Modernisierung durch schnellen und einfachen Geräteaustausch.
  • Einfache und schnelle Installation: Sowohl an der Wand als auch bei allen anderen Anschlüssen.
  • Höchster Komfort auch in Zusammenhang mit einem Warmwasserspeicher.

Beispiele aus der Brennwerttechnik - Wandheizgerät ecoTEC exclusiv VC

wandheizgeraet2

Der Brennwertgeräte stellt die modernste Heiztechnologie für das Verbrennen von Erdöl bzw. Erdgas dar. Sie verbrauchen deutlich weniger Energieund geben erheblich weniger Schadstoffe an die Umwelt ab als konventionelle Heizkessel. Bei der Brennwerttechnik wird der Energieinhalt eines Brennstoffes z.B. Gas fast zu 100 Prozent ausgenutzt. Das liegt daran, dass die Kondensationswärme des Wasserdampfes mit genutzt wird. Bei herkömmlicher Technik wird diese einfach an die Umgebung abgegeben und bleibt daher ungenutzt.

Als Beispiel für ausgereifte Brennwerttechnik setzen wir auf das Brennwertgerät ecoTECexclusiv mit dem Multi-Sensorik-System von Vaillant.

Es verbindet maximalen Wohnwärme- und Warmwasserkomfort mit minimalen Betriebskosten und garantiert eine optimale Verbrennungsgüte bei niedrigen Emissionen.Das schont die Haushaltskasse, die Umwelt und die Nerven des Betreibers.

Vorteile auf einen Blick:

  • Optimale Energieausnutzung und niedrigste Emissionen durch echte Verbrennungsregelung.
  • Höchster Wärmekomfort durch sensorgestützte Selbstüberwachung und Selbstadaption des Heizsystems.
  • Rundum-Wohlfühl-System dank vorausschauender Servicemeldungen und Ferndiagnose der Anlage durch uns – Ihrem Heizungsfachbetrieb via Internet-Kommunikationssystem vrnetDIALOG.

Ölheizungen mit Brennwerttechnik

Gerade in Zeiten stetig steigender Energiepreise, ist es wichtig auf die richtige Technik zu setzen. Heizungsanlagen, die fossile Energieträger wie Öl und Gas nutzen, sind in den letzten Jahren immer stärker optimiert worden, sodass sie gegenüber älteren Anlagen ein sehr hohes Energiesparpotenzia besitzen.

Auch im Bereich der Öl-Brennwertkessel hat sich die Heiztechnik zugunsten der Umwelt und Energieeinsparungen enorm weiterentwickelt, wie die aktuellen Tests der Stiftung Warentest im Mai 2008 gezeigt haben.

Öl-Brennwertkessel icoVIT exclusiv von Vaillant

oel-brennwertkessel

Testurteil GUT (1,8) bei der STIFTUNG WARENTEST – Ausgabe Mai 2008

Der neue Öl-Brennwertkessel icoVIT exclusiv setzt in punkto Komfort und Effizienz ganz neue Maßstäbe. Er steigert Ihren Wärmekomfort durch seinen großen Wasserinhalt und lange Brennerlaufzeiten erheblich und senkt die Energiekosten konsequent. Möglich wird dies durch seine einzigartige Brennwerttechnologie, die die im Abgas enthaltene Energie dem Wärme- und Warmwasserkreislauf nahezu komplett wieder zuführt. Das Ergebnis ist ein bei Ölkesseln außerordentlich hoher Normnutzungsgrad von bis zu 105%.

So schön kann die Zukunft mit Öl aussehen! Im Test der Stiftung Warentest 05/2008 erreichte der icoVIT exclusiv das Qualitätsurteil GUT (1,8). Sehr gute Noten erhielt der icoVIT exclusiv bei der Energieeffizienz im Heizbetrieb. Ein hervorragendes Ergebnis wurde auch bei den Umwelteigenschaften erzielt. Bewertet wurden in dieser Kategorie die Schadstoff- und Geräuschemission sowie der Jahresstromverbrauch.

Vorteile auf einen Blick:

  • Öl-Brennwertkessel, Leistungen: 14 kW, 19 kW und 24 kW, in Zweier-Kaskade bis zu 50 kW
  • Höchster Wärmekomfort
  • Warmwasserspeicher, Warmwasserkomfort der Extraklasse durch Kombination mit dem Vaillant Schichtladespeicher actoSTOR VIH K 300 möglich
  • Geringe Energiekosten dank echter Brennwerttechnologie
  • Energieeffizienz: Hoher Normnutzungsgrad von bis zu 105% durch echte Brennwerttechnologie
  • Bedienkomfort: Leicht und komfortabel durch große, handliche Drehschalter, Anzeige des Gerätestatus durch Klartextdisplay
  • Gebäudearten: Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Aufstellungsort: Keller
  • Luft-/Abgasführung: Installation nur mit systemzertifizierten Abgassystemen (Vaillant)

Holzpellet-Heizungen oder Pelletheizungen

Eine Pelletheizung wird statt mit Öl oder Gas mit Holzpellets betrieben. Holzpellets bestehen aus Holzspänen oder Sägemehl. Sie werden als kleine Presslinge geliefert und in dieser Form auch verfeuert. Die Lagerung der Pellets erfolgt in dafür vorgesehenen Behältern die es in verschiedenen Bauarten und Größen am Market gibt. Die Zufuhr der Pellets erfolgt automatisiert, sodass die Systeme in Sachen Komfort heute mit den Gas- und Ölgeräten zu vergleichen sind.

Wir bauen wie bei den fossilen Brennstoffen Öl und Gas, auf Vaillant-Technologie.

Nutzen Sie nachwachsende Rohstoffe und profitieren Sie von öffentlichen Zuschüssen zum Beispiel:

  • für Pelletkessel: 2000 Euro
  • für Pelletkessel mit neu errichtetem Pufferspeicher mit einem Speichervolumen von mindestens 30 l/kW: 2500 Euro.

Die aktuellen Fördersätze und weitere Informationen zur Förderung bekommen Sie unter:

Pelletheizung - Pellet-Heizkessel renerVIT (Vaillant)

pelletheizung

Natürliche Wärmeerzeugung kann so komfortabel sein: Im renerVIT werden Pellets verbrannt – zylindrische Presslinge aus getrocknetem Restholz aus der Holzverarbeitung. Dabei läuft alles vollautomatisch ab: Luft- und Brennstoffzufuhr werden über eine Lambdasonde gesteuert, die Brennermodulation passt die Leistung automatisch an die Heizlast an, und selbst die Reinigung erfolgt automatisch.

Der renerVIT kann den Wärme- und Warmwasserbedarf eines Gebäudes vollständig decken und ist außerdem modular erweiterbar, z. B. um einen Pufferspeicher oder um eine Solaranlage. Der integrierte Pellet-Systemregler steuert alle Komponenten.

Bedienkomfort:

  • Bedienelemente: Pellet-Systemregler
  • Befüllung: Wahlweise von Hand, automatisch per Förderschnecke oder automatisch per Saugförderung
  • Reinigung: Vollautomatische Reinigung von Wärmetauscher und Brennerrost
  • Asche-Entsorgung: Große, von vorn zugängliche Aschelade für lange Leerungsintervalle; Bio-Asche kann über den Hausmüll oder als Dünger im Garten entsorgt werden

Für Fragen zum Thema Pelletheizungen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Pelletöfen

Ob als Pelletheizung oder als Pelletkaminofen…
Pellets bieten die Möglichkeit des energie- und umweltbewussten Heizens.

Pellets sind ökonomisch – Der Vorrat an fossilen Brennstoffen ist begrenzt. Beim Kostenvergleich mit anderen Energiearten ist die Primärofentechnik mit Pellets klar im Vorteil. Während die Preise für fossile Energieträger steigen, haben erneuerbare Brennstoffe tendenziell fallende Preise.

Auch für unsere Umwelt ist die Entscheidung für Primärofentechnik ein Gewinn.
Neben der CO2 neutralen Verbrennung entsteht aufgrund des hohen Heizwertes von Holzpellets wegen der geringen Restfeuchte wenig Asche.

INGA - Primärofen von Wamsler

inga-primaerofen

Wärmeversorgung mit Vernunft – INGA Zentralheizung

Auch entfernt gelegene Räume können mit dem Wasser führenden INGA Primärofen beheizt werden. Je nach Energiebedarf und Wärmeisolierung kann der Primärofen allein oder in Kombination mit anderen Heiztechniken, z. B. einer Solaranlage die komplette Beheizung eines Einfamilienhauses übernehmen. Dabei lässt sich der Primärofen auch in bereits vorhandene Heizsysteme integrieren.

Das Bundesamt für Wirtschaft kann die Installation einer INGA Pelletzentralheizung fördern, nähere Informationen auf der Webseite von Wamsler.

Vorteile auf einen Blick:

  • Effizient: Im Dauerbetrieb über 90 % Wirkungsgrad.
  • Hightech: Kontrollierte Verbrennung und saubere Umwelt durch Mikroprozessorsteuerung und Luftmengensensor.
  • Nennwärmeleistung:
    INGA Primärofen für Einzelraumheizung 6 kW
    INGA Primärofen für Zentralheizung 10 kW
  • Reinigungsfreundlich: Äußerst geringer Ascheanfall minimiert den Reinigungsaufwand.
  • Große Wärmeaustauscherflächen: Geben die Wärme besonders gut an Speckstein und Raumluft ab. Ein zusätzliches Konvektionsluftgebläse wird nicht benötigt.
  • Direkte Anschlüsse für Regelungssysteme und Komponenten
  • Diagnosesystem
  • Datenspeicher für Pelletverbrauch

Wärmepumpen

Wer etwas von der Energie der Sonne hört, denkt unweigerlich sofort an die Solartechnik. Doch Sonnenenergie wird auch im Erdreich gespeichert. Diese Energiequelle wird mithilfe einer Wärmepumpe nutzbar gemacht.

Bei der Nutzung von Wärmepumpen wird nicht nur die Umweltbelastung deutlich verringert, sondern gleichzeitig auch Ihre Haushaltskasse entlastet: Im Beispiel einer Vaillant Wärmepumpe beziehen Sie 75% Ihrer Heizungsenergie direkt aus der Umwelt, und nur 25% werden als Antriebsenergie in Form von Strom von außen zugeführt.Kostengünstiger und umweltschonender geht es kaum.

Ein Beispiel eines Wärmepumpensystems - geoTHERM exclusiv

geotherm

Die Wärme der Natur für Ihr Zuhause oder immer die richtige Temperatur!

Beim Wärmepumpensystem geoTHERM exclusiv handelt es sich um eine Komplettlösung, die im Winter für Wärme, im Sommer für Kühlung und jederzeit für warmes Wasser sorgt.

Ausgestattet ist geoTHERM exclusiv mit einem 175-l-Edelstahl Warmwasserspeicher, einer 6-kW-Elektrozusatzheizung und dem witterungsgeführten Energiebilanzregler mit grafischer Anzeige des Umweltertrages. Für die erfrischende Kühlung Ihres Hauses im Sommer wird die Kälteenergie des Kollektors über einen Wärmetauscher an das Heizsystem übergeben.

Vorteile auf einen Blick:

  • Heizung mit Warmwassererzeugung und integrierter Natural-Cooling-Klimafunktion mit der Energie der Natur
  • Effiziente Energiegewinnung über Erdkollektoren
  • Integrierter Edelstahl-Warmwasserspeicher für die komfortable Versorgung eines Einfamilienhauses
  • Hohe Vorlauftemperatur von 62 °C möglich

Schornsteinsanierung

Im Zuge der stetig steigenden Energiepreise, wird immer stärker auf hohe Effizienz der neuen Heizungen gebaut. Thermen oder Kessel mit Brennwerttechnik nutzen die Abluftwärme, statt Sie einfach über den Schornstein ins Freie zu führen.

Durch die geringere Temperatur der Abluft entsteht im Schornstein Kondenswasser, das sich an den Schornsteinwänden niederschlägt und langsam in das Mauerwerk eindringt. Da sich im Schornstein schweflige Stoffe befinden, entstehen dann an den Außenseiten des Schornsteins gelbe Flecken. Darüber hinaus wird auch das Mauerwerk des Schornsteins stark beschädigt.

Diese Schäden müssen nicht auftreten, wenn Sie frühzeitig die richtigen Maßnahmen ergreifen. Wir sanieren ihren Schornstein, bevor es zu spät ist. Durch den Einsatz von Edelstahlrohren, Schamottrohren oder Glas- und Keramikrohren, lassen sich die beschriebenen Schäden verhindern.

Sie möchten einen Kamin und haben keinen Schornstein?

edelstahlelementschornstein

Vielfach besteht aber auch einfach der Wunsch, den Abend gemütlich bei knisterndem Feuer vor einem Kamin- oder Kachelofen zu genießen.

Es muss nicht bei einem Wunsch bleiben: Für Häuser, die die Voraussetzungen für den Einbau eines Kamin- oder Kachelofens nicht erfüllen, hat die Firma Vogel & Noot dasdoppelwandige Edelstahl-Abgassystem.

Sprechen Sie uns an, wir entwickeln Ihnen die passende Lösung.

© Copyright 2015 Haustechnik Berberich Jörg